Drei deutsche Teams in der Champions Hockey LeagueSaisonauftakt der CHL:

Augsburg debütiert in Lulea, Vorjahresfinalist München empfängt Ambri, Meister Mannheim in Wien.

Am Freitag greift der amtierende deutsche Meister Adler Mannheim ab 19.30 Uhr (live im Free-TV bei SPORT1) mit einer Auswärtspartie in der österreichischen Hauptstadt Wien bei den Vienna Capitals in die Champions Hockey League ein. Dabei können die Adler mit einem Erfolg beim EBEL-Vizechampion der vergangenen Saison voraussichtlich bereits einen großen Schritt Richtung Achtelfinale – für dieses qualifizieren sich jeweils der Tabellenerste und -zweite der acht Vierergruppen – gehen, dürfte der polnische Meister GKS Tychy die Kurpfälzer doch kaum gefährden können. Durchaus möglich daher, dass sich die Mannheimer mit dem schwedischen Vizechampion Djurgarden Hockey um SHL-MVP Jacob Josefson und NHL-Rückkehrer Patrik Berglund um Platz eins in der Gruppe F streiten werden.

Mehr auf der Seite „Eishockeynews.de“

https://www.eishockeynews.de/del/artikel/2019/08/28/saisonauftakt-der-chl-augsburg-debuetiert-in-lulea-vorjahresfinalist-muenchen-empfaengt-ambr-meister-mannheim-in-wien/ead61373-28b4-47f3-89ff-c5be7319ed93.html

||||| 0 gefällt mir! |||||